Kopfzeile

Inhalt

Max Marti-Stiftung

13. Februar 2020

Unter dem Namen Max Marti-Stiftung besteht gemäss öffentlicher Urkunde vom 23. März 1971 eine Stiftung. Sie bezweckt

  1. Die Finanzierung eines jährlichen Ausfluges für die betagten Einwohner von Othmarsingen

 

  1. Die Unterstützung der Ausbildung begabter Schülerinnen und Schüler von der Bezirksschule an, die in Othmarsingen wohnen oder Othmarsinger Ortsbürger sind und welchen die vorhandenen eigenen Mittel nicht ausreichen.

Gesuche für Stipendien im Sinne des umschriebenen Stiftungszweckes sind
bis 31. März 2020 an die Max Marti-Stiftung Othmarsingen zu richten. Das Gesuchsformular kann im Internet unter www.othmarsingen.ch im Online-Schalter heruntergeladen und ausgefüllt werden. Bei der Abteilung Finanzen können entsprechende Formulare bezogen werden. Bisherige Bezüger haben ein Fortsetzungsgesuch einzureichen. Gesuche, die verspätet oder erst im Laufe des Jahres eingereicht werden, können erst wieder im darauffolgenden Jahr berücksichtigt werden.

Icon